Skip to main content

DeLonghi Espressomaschine EC156 schwarz

(4 / 5 bei 30 Stimmen)

79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 11.12.2017 10:58:45

Hersteller
Art,
ModellEC156
Leistung1100Watt
Wasserbehälter1Liter
Produktabmessung24 x 19 x 28,2 cm
Gewicht3kg
Pumpendruck15bar
Milchaufschäumer
Energiesparfunktion
E.S.E. Pads

"Top Produkt für Einsteiger"

Ausstattung
(8/10)
gut
Bedienbarkeit und Komfort
(8/10)
gut
Preis-Leistungs-Verhältnis
(10/10)
Top

DeLonghi Espressomaschine EC156 Test 2016

Vorteile

+hervorragende Einsteigermaschine
+hoher Druck, 15 Bar
+Heißwasserfunktion für Teezubereitung
+sehr gutes Crema
+nutzbar mit E.S.E. Pads
+semiprofessionelle Siebträgermaschine für einen geringen Preis

Nachteile

-leider nur für kleine Tassen

Ausstattung

Die DeLonghi Espressomaschine EC156 ist eine hervorragend ausgestattete Einsteigermaschine, die vor allem durch die solide Verarbeitung und die klare Form überzeugt. Sie hat einen Multikfunktions-Siebträger, der dem Nutzer die einfache Möglichkeit gibt, entweder Kaffeepulver oder „Easy Serving Espresso“ Pads zu nutzen. Bei diesem System befindet sich das Kaffeepulver bereits zwischen zwei Lagen Filterpapier und die Kaffeeherstellung kann so schnell und einfach auch von Laien durchgeführt werden. Außerdem gibt es eine praktische Heißwasserfunktion für die schnelle Teezubereitung.

Die DeLonghi Espressomaschine EC156 besitzt eine Aufschäumdüse zur Herstellung von Milchschaum mit regelbarer Dampfmenge und eine praktische Eco-Funktion, bei der sich die Maschine automatisch nach einer bestimmten Zeit abschaltet, um Strom zu sparen. Die Leistung der DeLonghi EC156 beträgt 1100 Watt und sie arbeitet mit einem Pumpendruck von 15 Bar, was einem semiprofessionellem Niveau entspricht. Dadurch erhält man ausgezeichnete Ergebnisse, denn vor allem auf einen hohen Druck kommt es bei der Herstellung von Espresso an. Sowohl der Wassertank als auch die Abtropfschale unterhalb des Siebträgers sind herausnehmbar und können auf einfache Wiese gereinigt oder befüllt werden.

Das Selbstentlüftungssystem ist ein weiteres Highlight und die Maschine ist aufgrund dieser Technik immer betriebsbereit. Die DeLonghi Espressomaschine EC156 arbeitet mit einem Durchlauferhitzer-Heizsystem, das zwei getrennte Thermostate jeweils für das Wasser für den Kaffee und für den Dampf enthält, sie hat außerdem einen hochwertigen und leicht zu reinigenden Edelstahlkessel. Der Wassertank ist transparent und fasst einen Liter Wasser. Der Kaffeestampfer, der sogenannte Tamper, ist bereits integriert und befindet sich an der rechten Vorderseite der Maschine. Die Abmessungen liegen bei 24 cm in der Länge, 19 cm in der Breite und 28,2 cm in der Höhe, das Gewicht beträgt 3 Kg.

Bedienbarkeit und Komfort

Die Bedienbarkeit der DeLonghi Espressomaschine EC156 lässt keine Wünsche offen. Vor allem für Anfänger, die sich eine erste Siebträgermaschine zulegen wollen, ist die Produktion von gutem Espresso mit ausgezeichneter Crema keine große Herausforderung. Selbstverständlich bedarf es einer Eingewöhnungsphase, in der man selbst mit der richtigen und vor allem geschmacklich passenden Kaffeesorte experimentiert, die Festigkeit beim Stopfen, dem sogenannten Tampen erkundet und bis man die Wassermenge, die man durch das Kaffeepulver laufen lässt, perfektioniert hat. Mit der DeLonghi Espressomaschine EC156 kann man recht schnell einen hervorragenden Kaffee herstellen. Außerdem gibt einem das „Easy Serving Espresso“ (E.S.E.) Kaffeepad-System, das durch den Multifunktionssiebträger ebenfalls ganz einfach genutzt werden kann, die Möglichkeit, schnell und unkompliziert guten Kaffee zu machen.

Die Maschine selbst hat ein übersichtlich gestaltetes Bedienfeld, das die Funktionen klar darstellt. Mithilfe eines Drehreglers schaltet man auf die gewünschte Funktion. Bevor man sich einen Espresso oder Latte Macchiato machen kann, muss man die Maschine lediglich kurz aufheizen lassen und schon kann es losgehen. Die Bedienung ist entsprechen komfortabel, das einzige, was es zu beachten gilt, ist dass der Siebträger in der richtigen Position ist, was relativ gesehen einen gewissen Kraftaufwand bedeutet, aber bei anderen Siebträgermaschinen nicht anders ist. Der einzige nicht positive Punkt bei einer Maschine dieses Preissegmentes ist die Tassenhöhe. Denn es lassen sich ausschließlich kleine Tassen nutzen, was in der Regel kein Problem darstellt, da es sich vorwiegend um eine Espresso-Maschine handelt. Zum Milchaufschäumen kann man die Düse bequem zur Seite drehen und idealerweise eine Edelstahlkanne nutzen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei der DeLonghi Espressomaschine EC156 muss man tatsächlich absolut hervorheben. Für eine Maschine mit den vorliegenden Features und Möglichkeiten, wie der Nutzung von Kaffeepads oder dem soliden Milchaufschäumer, ist der Anschaffungspreis geradezu gering. Deswegen ist die Maschine vor allem perfekt geeignet für Einsteiger, die sich an das Siebträgersystem gewöhnen wollen und die ganze Welt des frisch gebrühten Espresso entdecken möchten.

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 11.12.2017 10:58:45